Laura Gibson - La Grande (VÖ 13.1.12)

La Grande

Wenn Laura Gibson singt scheinen die berauschten Boten des schier uferlosen Folk-Genres nie fern. Dabei ist die junge Sängerin aus Portland alles andere als ein neues Sternchen im alternativen Retro-Umfeld, wo ihre Songs auch nicht einmal besonders Retro klingen. Schönheit und Bruch passen auf den Songs des neuen Albums „La Grande“ ebenso zusammen wie Altes und Neues. Nichts schließt sich aus bei Laura Gibson, nicht solange sie ihren Songs ein so passendes wie eindringliches Exempel aufdrückt wie in den vorliegenden 10 Songs.


 

Mit „La Grande“ ist Laura Gibson knapp 3 Jahre nach dem letzten, sehr beschaulichen Album „Beasts Of Seasons“ ein abwechslungsreiches, berückend schönes Album gelungen. Gibson präsentiert eine vornehm zänkische Symbiose aus traditionellen Klängen („Milk-Heavy, Pollen-Eyed“) und mutigen, mitunter sehr percussiven Augenblicken („La Grande“). Mal klingen ihre Songs dabei träumerisch verspielt wie im schwärmerischen „Skin Warming Skin“ dann wieder forscher, nicht selten von cineastischen Soundeskapaden getragen („The Rushing Dark“).


falls Video geblockt...

Ihren Drehpunkt findet Laura Gibson genau in diesem musikalischen Wechselspiel. Dabei sind ihre Songs im weitesten Sinne moderner Pop. Doch was sagt das schon aus über die Stimmungsbilder, die die Sängerin mit ihrer inständigen Stimme, mit ihren mal sensiblen mal abstrus verschleierten Tönen erzeugt. Dabei ist sie nicht einmal so schmeichelnd wie Julia Stone, nicht so vertrackt wie Tu Fawning oder so geradlinig, folkloristisch wie Jenny Lewis.


Im Gegensatz zu artverwandten Acts ist Laura Gibson scheinbar weniger greifbar, immer auch ein bisschen fern von dieser Welt. Doch genau dahin scheint sie ihre Zuhörer tragen zu wollen, so wie im schönsten Song des Albums, in „Crow Swallow“, den sie zum Schluss sanft wieder zum Anfang zurückführt. Von diesen stillen, verwobenen Momenten hat Laura Gibson einiges aufzubieten.

Marc-Alexander Jacobi

Bewertung: 3.5/5
Highlights: La Grande, Milk-Heavy, Pollen-Eyed, Skin Warming Skin, Crow Swallow

Tracklist:
1. La Grande
2. Milk Heavy, Pollen Eyed
3. Lion/Lamb
4. Skin Warming Skin
5. The Rushing Dark
6. Red Moon
7. Crow/Swallow
8. The Fire
9. Time Is Not
10. Feather Lungs

Tourdaten:
17.04 Hamburg - Uebel & Gefährlich
18.04 Dresden - Beatpol
19.04 Berlin - Grüner Salon
20.04 Gera - Songtage, BAP
21.04 Magdeburg - Songtage, Oli-Kino
23.04 Leipzig - naTo
24.04 Düsseldorf - Zakk
25.04 Frankfurt - Das Bett
26.04 Erlangen - E-Werk
27.04 Geislingen - Rätschenmühle
28.04 Dachau - Kulturschranne
29.04 Zürich - El Lokal

Artikel teilen
Aktuellste Berichte zum Künstler
Konzerttermine
Derzeit sind uns via last.fm leider keine Konzerttermine bekannt.
Da wir aber auch nicht perfekt sind, könnt ihr dennoch suchen bei:
♫ von Laura Gibson gibt es bei:
Amazon Amazon MP3 Musicload iTunes
Und weil wir Vinyl lieben...
Amazon
comments powered by Disqus

R.I.P.


2007 - 2013!



Wir verabschieden uns von allen Lesern, Mitschreibern, Promotern und Künstlern, ohne die dieses tolle Projekt niemals so weit gekommen wäre wie es eben gekommen ist!

Wer nicht auf die regelmäßige Dosis Albumstreams noch nicht veröffentlichter LPs aller Genres verzichten möchte, dem sei http://albumstreams.com ans Herz gelegt!



Finde Geschäfte für Tonträger in Deiner Nähe